Lea Rosenbaum - Autorin der Woche 12.-18. September 2016

Autorin der Woche (12. - 18. September 2016)

Lea Rosenbaum

 

Lea Rosenbaum wurde in Chile geboren, ist aber größtenteils in Deutschland aufgewachsen. Das südamerikanische Temperament hat sie von ihrer chilenischen Mutter geerbt, den Ehrgeiz, den man braucht, um Schriftstellerin zu werden und Liebesromane zu veröffentlichen, vermutlich eher von ihrem deutschen Vater. Die Bücher, die sie schreibt, basieren meist auf wahren Geschichten und sollen die Leserinnen und Leser vor allem zum Träumen anregen.

© Lea Rosenbaum

Seit 2014 hat Lea Rosenbaum vier Romane veröffentlicht – und das so erfolgreich, dass sie 2015 Kindle-Unlimited-All-Star-Autorin bei Amazon wurde. Ihr erster Roman "Liebe fragt nicht" landete auf Platz 2 der deutschen Amazon-Kindle-E-Book-Charts. Er erzählt die Geschichte von Sarah und Rob, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Sie die gewissenhafte Planerin; er der spontane Playboy. Doch als beste Freunde ergänzen sie sich prima - bis sie zusammen mit Sarahs Freund Marcus und Robs neuester Flamme in die Karibik fliegen und plötzlich alles anders ist.

 

Lea Rosenbaums zweiter Roman erschien Anfang 2015 und beleuchtet das Leben von Robs Schwester Larissa, das in "Liebe sucht nicht" auf abenteuerliche Weise mit dem des Grey-Angels-Leadsängers C.T. verschmilzt. Den vorerst letzten Teil der "Liebe nicht"-Reihe veröffentlichte Lea Rosenbaum im Sommer 2015. In "Liebe irrt nicht" verliebt sich die Reisebüro-Besitzerin Melissa in den Grafik-Designer Ben, der ihre Gefühle zunächst nicht zu erwidern scheint. Den Leserinnen und Lesern hat diese fesselnde Liebesgeschichte so gut gefallen, dass es der Roman bereits eine Woche nach seiner Veröffentlichung auf Platz 1 der Amazon-Kindle-E-Book-Charts schaffte.

Auch für ihren neuesten Liebesroman hat Lea Rosenbaum wieder eine Protagonistin erschaffen, die eigentlich genau weiß, was sie will – und deren perfekt durchgeplantes Leben plötzlich doch wieder völlig aus den Fugen gerät. In "Glück auf Bestellung" versucht Emma, auf eigensinnige Weise den perfekten Mann im Internet zu finden – und ist heillos überfordert, als sie plötzlich Matt kennen lernt, der so gar nicht in ihren meisterhaft ausgeklügelten Männereroberungsplan passt. Da sind einige Missverständnisse vorprogrammiert – und für die Leserinnen und Leser viele Lacher garantiert.

Offizielle Autorinnen-Webseite: www.learosenbaum.com

Autorin dieser

Woche (10.-16. Oktober 2016)

Hannah Kaiser

© Hannah Kaiser

2013 hat Hannah Kaiser ihren ersten Liebesroman "Die Verführung des Mondes" veröffentlicht. Das Cover des Buches, in dem die alleinerziehende Mutter Luna auf den charmanten Anwalt Phillip trifft, ziert ein hübsches Paar Damenschuhe. Die Schuhe sind inzwischen so etwas wie ihr Markenzeichen geworden. Sie zieren jedes Buchcover der studierten Pädagogin und Germanistin - so auch ihren neuesten Liebesroman "Please don't touch - bitte nicht anfassen", welcher ebenfalls von einer alleinerziehenden Mutter handelt.

Weitere Romane von Lea Rosenbaum

Melde dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an!

Einmal pro Woche informieren wir dich über die interessantesten Neuerscheinungen im Bereich "Liebesromane". Willst du immer up-to-date bleiben? Dann trage rechts deine E-Mail-Adresse ein und klicke anschließend auf "JETZT ANMELDEN"!

 

* Angabe erforderlich