Der Duft von Büchern und Kaffee - J. Vellguth

Liebesroman der Woche (10. - 16. Okt. 2016)

Der Duft von Büchern und Kaffee

von J. Vellguth, Oktober 2016

Jacqueline Vellguth ist diplomierte Astrophysikerin und kennt sich bestens mit dunkler Materie in Zwerggalaxien aus, denn das war das Thema ihrer Abschlussarbeit an der Uni. Gleichzeitig ist sie aber auch passionierte Literatin und verschlingt dabei nicht nur Unmengen an Büchern, sondern veröffentlicht seit 2015 auch selbst Romane. Passend zu ihrem Interesse für dunkle Materie handelt es sich bei ihrem Debütroman "Zauberhaftes Aschenputtel" um eine Fantasygeschichte - jedoch mit romantischem Touch. Neben sechs Romantasy-Romanen hat die Autorin aber auch noch vier Liebesromane ohne Fantasy-Elemente geschrieben und veröffentlicht. Ihr neuester, "Der Duft von Büchern und Kaffee", erschien am vergangenen Freitag.

 

Er erzählt die Geschichte von Amy, welche als Angestellte im Buchladen "5 Books" in New York arbeitet, den sie liebend gerne selbst führen würde. Doch dazu muss sie sich nicht nur mit ihrer Chefin gutstellen, sondern auch mit deren Enkel Ryan: Ein fesselnder Liebesroman, der selbst in New-York-Desinteressierten den Wunsch wecken dürfte, einmal in die US-Metropole zu fliegen und sich vom Zauber des Big Apple gefangen nehmen zu lassen.

 

Inhalt: Amy arbeitet schon so lange sie denken kann im Buchladen der 72-jährigen Beatrice und träumt davon, diesen eines Tages übernehmen zu dürfen. Doch ihr Traum droht jäh zu zerplatzen, als plötzlich Ryan, der Enkel ihrer Chefin, auftaucht. Amy bleibt nichts anderes übrig, als sich der Konkurrenz durch den Teilzeit-Rocker Ryan, welcher so völlig andere Zukunftsvorstellungen zu haben scheint als sie, zu stellen und um ihren Traum zu kämpfen.

E-Book hier kaufen:

Taschenbuch hier kaufen:

ISBN: 978-1539134480

Seitenanzahl: 218

Preis: 9,99 € (CreateSpace Taschenbuch), 2,99 € (Amazon E-Book)

Liebesroman dieser Woche (17.-23. Okt. 2016)

Dornröschen hatte es leichter

von Vanessa Mansini, Oktober 2016

Hermine wacht nach 20 Jahren aus dem Koma auf und kann nicht fassen, dass sie nicht mehr 17, sondern bereits 37 Jahre alt ist. Ihre Mutter sieht aus wie ihre Oma, ihren Vater erkennt sie gleich gar nicht wieder, ihre große Liebe Jan hat eine andere große Liebe gefunden, und eine neue große Liebe zu finden gestaltet sich schwierig, wenn man noch nie ein iPhone gesehen, geschweige denn bedient hat...

Melde dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an!

Einmal pro Woche informieren wir dich über die interessantesten Neuerscheinungen im Bereich "Liebesromane". Willst du immer up-to-date bleiben? Dann trage rechts deine E-Mail-Adresse ein und klicke anschließend auf "JETZT ANMELDEN"!

 

* Angabe erforderlich